Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf www.sternstein.at einverstanden sind.
» Mehr erfahren 

+ + +    Neue Skibar auf dem Sternstein eröffnet    + + +


Berichte

Weltmeisterliche Tipps für Medienvertreter am Sternstein

Weltmeisterliche Tipps für Medienvertreter am Sternstein

Ihr ganz persönliches „WM-Feeling“ genossen heute zahlreiche oö. Medienvertreter auf Einladung der Sternsteinlifte, des Kurverbandes Bad Leonfelden und backaldrin The Kornspitz Company auf dem Sternstein: Auf traumhaften Pisten stand den Journalisten mit Ex- Weltmeister Manfred Pranger ein ganz prominenter „Skilehrer“ zur Verfügung.

Beim freien Skifahren und beim Stangencarven konnten die Medienvertreter dabei der neuesten Generation von VÖLKL-Skiern „auf den Zahn“ fühlen. Die Produkte des bayrisch-oberösterreichischen Skiherstellers, der mit großen Erfolgen auf der Int. Skibühne präsent ist, begeisterten nicht nur Kornspitz Marketing-Chef Wolfgang Mayer, sondern auch die Sternstein-Geschäftsführer Ing. Dr. Gerhard Zettler und Andreas Eckerstorfer. Die beiden zogen eine erste, noch inoffizielle Bilanz über die laufende Saison: Obwohl diese erst relativ spät begann, ist die Marke von 70.000 Besuchern auch 2014/15 wieder in Reichweite. Diese stattliche Anzahl zeigt die Richtigkeit der Investitionen in Aufstiegshilfen und Pisten. Besonders gut bewährt sich das neu gestaltete Kinderland, das zu den Größten in ganz Oberösterreich zählt.

Ein spezielles Highlight des Medienskitages waren auch die von ERIMA zur Verfügung gestellten, bereits bei Olympia erfolgreich eingesetzten Skirollis und die rasanten Snowmobile des Watzinger-Centers aus Reichenau/M., die abseits der Pisten für Spaß sorgten.

BT:

Medienskitag auf dem Sternstein: v.l.n.r.: Ski-Ex-Weltmeister Manfred Pranger, Kornspitz-Marketing-Leiter Wolfgang Mayer und die Sternstein-Geschäftsführer Gerhard Zettler und  Andreas Eckerstorfer. 

Foto: Laresser (Abdruck honorarfrei)


Der Fehler wurde gespeichert

Vielen Dank für die Benachrichtigung. Ihre Meldung wurde gespeichert und an den Administrator weitergeleitet.

Schließen