Kulinarische Genüsse &

gemütliche Einkehr

in unseren ausgezeichneten Gastronomiebetrieben

Berggasthof Waldschenke

Die Waldschenke ist nicht nur bekannt für ihre einzigartige Lage an der Südflanke des Sternsteins, sondern vor allem auch für die ausgezeichnete Küche. Im Winter ist der Gasthof mit Restaurant, Zimmern und Seminarräumen Ausgangspunkt für Schneeschuhwanderungen und Langlaufloipen. Im Sommer liegt die Waldschenke an zahlreichen Wanderwegen und ist an das Mountainbike-Wegenetz Sterngartl-Gusental angebunden.

Ob zur Einkehr nach dem Langlaufen oder Wandern, für kulinarische Hochgenüsse beim Essen oder als Rückzugsort für ein paar Urlaubstage – bei Carola und Siegi Thumfart in der Waldschenke ist man bestens aufgehoben.

Website der Waldschenke

Sternsteinhof

Der Sternsteinhof bietet im Winter das klassiche Hüttenerlebnis mit rustikal-gemütlicher Einrichtung, deftiger Speisekarte und guter Unterhaltung. Im SB-Restaurant können sich kleine und große Skifahrer stärken und aufwärmen, um für die nächste Runde am Sternstein bereit zu sein.

Der Sternsteinhof ist aber auch eine Schönheitsfarm und als solche bereits seit vielen Jahrzehnten bei den Gästen beliebt. Kein Wunder: Wellness, Kosmetik-Behandlungen, die ausgezeichneten Küche und die herrlichen Umgebung wirken sich einfach positiv auf Körper und Geist aus.

Website Sternsteinhof

Genießen im Mühlviertler Hochland

Das Mühlviertler Hochland ist bekannt für viele weitere genussvolle Einkehrmöglichkeiten – ob im Schmankerldorf Vorderweißenbach, in der Kurstadt Bad Leonfelden, beim 2-Hauben-Koch im Bergergut in Afiesl oder in einer der gemütlichen Gaststuben unserer Wirtshäuser und Jausenstationen.

Weitere Infos: Mühlviertler Hochland