Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf www.sternstein.at einverstanden sind.
» Mehr erfahren 

+ + +   Sternstein rüstet für die neue Saison-Beschneiung läuft auf Hochtouren   + + +


Berichte

Für die neue Saison bestens gerüstet ist das Skigebiet Sternstein: Sobald es die Witterung bzw. die Schneelage zulassen, werden die Pisten auf dem Mühlviertler „Hausberg“ bei Bad Leonfelden geöffnet. Dieser ist vor allem für Familien bestens geeignet - und das wird auch bei der Preisgestaltung für den Winter 2016/17 mit Nachdruck unter Beweis gestellt.

Noch bis 2. Dezember sind die Saisonkarten dabei besonders günstig: Erwachsene zahlen bis dahin 275 statt 330 Euro, Schüler und Studenten 220 statt 265 Euro und Kinder 145 statt 185 Euro. Erwirbt ein Elternteil ein

Pisten bereit: Sternstein nimmt den Skibetrieb auf

BAD LEONFELDEN. Das Warten hat ein Ende: Mit Montag, 4. Jänner 2016, startet das Skigebiet Sternstein bei Bad Leonfelden in die neue Saison: Nach dem Kinderland, das bereits in den letzten Tagen in Betrieb war, stehen jetzt auch der Schlepplifthang und die Familienabfahrt zur Verfügung.

Die kalte Witterung der letzten Tage machte die Beschneiung der beiden Pisten möglich. Durch den Großeinsatz von nicht weniger als 18 Hochleistungs-Schneekanonen präsentieren sich diese jetzt mit einer kompakten und griffigen Kunstschneeauflage. Die Abfahrten bieten so ideale Vora

Ihr ganz persönliches „WM-Feeling“ genossen heute zahlreiche oö. Medienvertreter auf Einladung der Sternsteinlifte, des Kurverbandes Bad Leonfelden und backaldrin The Kornspitz Company auf dem Sternstein: Auf traumhaften Pisten stand den Journalisten mit Ex- Weltmeister Manfred Pranger ein ganz prominenter „Skilehrer“ zur Verfügung.

Beim freien Skifahren und beim Stangencarven konnten die Medienvertreter dabei der neuesten Generation von VÖLKL-Skiern „auf den Zahn“ fühlen. Die Produkte des bayrisch-oberösterreichischen Skiherstellers, der mit großen Erfolgen auf

Neuer Chef: Leopold Hartl folgt Karl Leitner als Betriebsleiter am Sternstein

Einen neuen Betriebsleiter haben seit wenigen  Tagen die Sternsteinlifte bei Bad Leonfelden: Mit dem Jahreswechsel übernahm Leopold Hartl die Verantwortung für die Seilbahn von Karl Leitner, der in den Ruhestand trat.

Karl Leitner war exakt 40 Jahre für die Sternsteinlifte tätig: Seit dem Jahr 1973 betreute er „seinen“ Lift mit Einsatz, Engagement und Fachwissen. Dabei erlebte er alle drei Ausbaustufen hautnah mit. Den Einer-Sessellift, die Doppel-Sesselbahn und in den letzten Jahren die Seilbahn mit Gondeln und Sechser-Sesseln. Parallel mit den Liften war Lei

Voll angelaufen sind die Saisonvorbereitungen auf dem Sternstein bei Bad Leonfelden: Um den Wintersportlern sobald wie möglich gute Pisten präsentieren zu können, läuft die Schneeproduktion seit wenigen Tagen auf Hochtouren.

Die kalten Tage kommen dem „Nahversorgerskigebiet“ vor den Toren der Mühlviertler Kurstadt gerade recht: Nicht weniger als 18 Schneekanonen produzieren täglich rund um die Uhr jenes Weiß, dass rechtzeitig zum Winterbeginn für ein unbeschwertes Skivergnügen sorgen soll.

Dabei kann man noch nicht genau sagen, wann es mit dem neuen

Mit einer drastischen Maßnahme versucht man jetzt auf dem Sternstein, dem Problem der „illegalen“ Tourenskigeher Herr zu werden: Der Berg wird nach dem offiziellen Ende der Seilbahn- und Liftbetriebszeiten in Zukunft komplett gesperrt.

So wie andere Skigebiete auch, hat der Sternstein mit den mehr und mehr werdenden „illegalen“ Tourenskigehern zu kämpfen: Diese sind vor allem außerhalb der Liftzeiten unterwegs und benützen nach dem Aufstieg die Pisten des Skigebietes für ihre Abfahrten. Mit weitreichenden Folgen:

Schäden an Schläuchen und Ve

Rechtzeitig vor dem Start der Semesterferien wurde die neue Skibar auf dem Sternstein bei Bad Leonfelden offiziell eröffnet: Der jüngste Erweiterungsbau des Sternsteinhofes der Familie Riepl wurde vor wenigen Tagen von Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl (Bildmitte) und den Bürgermeistern Alfred Hartl (rechts) aus Bad Leonfelden und Leopold Gartner (links) aus Vorderweißenbach seiner Bestimmung übergeben. Die neue „Skihütte“ bei der Talstation der Sternstein-Seilbahn ist im Winter täglich von 8.30 bis 17.30 Uhr geöffnet, wobei von 15 bis 17 Uhr zum Apres Ski mit toller Musik - präsentiert

In einem konstruktiven Dialog versuchen jetzt die Sternstein-Lifte, das Problem der „illegalen“ Pisten- und Tourenskigeher nachhaltig zu lösen: Gemeinsam mit dem Alpenverein und den Naturfreunden werden entsprechende Rahmenbedingungen für diese Sportler diskutiert.

Dass diese dringend nötig sind, verdeutlichen Zahlen des Alpenvereins: Von rund 700.000 aktiven Skitourengehern in Österreich sind ca. 10 bis 15 Prozent nicht alpin orientiert, sondern steigen ausschließlich auf Pisten auf. Die Tendenz dieser „Pistenskigeher“ ist stark steigend, zu Saisonbeginn vor

Lesen Sie hier unsere aktuelle Presseinfos.
Medienvertreter können honorarfreie Pressefotos direkt unter office@beha-pictures.at anfordern!

Erfolgreiche Saison am Sternstein beendet

BAD LEONFELDEN. Mit den frühlingshaften Temperaturen in den letzten Tagen ist auch die Saison im Skigebiet Sternstein zu Ende gegangen. Diese verlief erfolgreich, die guten Besucherzahlen vom letzten J

Eine gelungene Premiere feierte die 1. Sternstein Golf-Downhill-Trophy am Samstag, 14. Mai 2011:
Dabei wurden die Pisten des Skigebietes Sternstein zum Golfrevier umfunktioniert.

Die Idee für diese besondere Form eines Golfturnieres kommt aus Kitzbühel,
wo seit Jahren die legendäre Streif golfmäßig bespielt wird. Die beiden Bad Leonfeldner
Günter Birngruber und Alfred Hochreither sowie der Linzer Gerhard Resch transferierten
die Veranstaltung jetzt mit Unterstützung des Golfclubs SternGartl und der Sternsteinlifte
nach Bad Leonfelden. Mit Erfolg: Meh


Der Fehler wurde gespeichert

Vielen Dank für die Benachrichtigung. Ihre Meldung wurde gespeichert und an den Administrator weitergeleitet.

Schließen